Tag der Betriebe im Mariazeller Land

Ende Oktober fand im Mariazeller Land in 27 Betrieben ein Tag der „offenen Tür“ statt. 80 Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen der Hauptschule und der Polytechnischen Schule Mariazell hatten die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Eltern 30 verschiedene Lehrberufe kennen zu lernen.

Die Initiatoren dieser Veranstaltung, Johann Hölblinger von der HS & PTS Mariazell und Tischlermeister Gerhard Lammer von der Wirtschaftskammer Mariazeller Land erhoffen sich dadurch, dass wieder mehr Schüler und Schülerinnen ihren Weg in den Beruf über die Lehre wählen.

 

Tag der Betriebe

 

Eingeleitet wurde dieser Tag in der Schule mit Statements von vier Ehrengästen, die den Slogan „Karriere mit Lehre“ in die Tat umgesetzt haben. Bürgermeister Manfred Seebacher – St. Sebastian (Bürokaufmann), Firmenchef Peter Oberrauter – Mariazell (Maler), Jungunternehmer Gerald Hoppel – Annaberg/Lilienfeld (ehemaliger HS & PTS Mariazell-Schüler, Installateur- und Spenglermeister) und Helga Karlovits – Mariazell (Konditormeisterin und Lehrlingsausbildner in der Konditorei und Lebzelterei Pirker, mit 97 Beschäftigten – davon 19 Lehrlinge – der größte Arbeitgeber der Region) erzählten von ihrer Ausbildung und ihrem Werdegang und gaben den Jugendlichen praxisnahe Tipps für die Berufswahl.

 

Tag der Betriebe

 

Im Anschluss konnten Betriebe in den Gemeinden Mariazell, St. Sebastian, Gußwerk, Halltal und Mitterbach besichtigt werden. Den Abschluss der Veranstaltung bildete eine Verlosung von Sachpreisen, die von Betrieben der Region gespendet wurden.

 

 

Bericht: „Gemeindezeitung Mariazell“