KMF Mariazell

Das diesjährige Kammermusik-Festival in Mariazell steht im Zeichen des Komponisten Erich Wolfgang Korngolds.

„Apropos Klassik“, auf Ö1 http://oe1.orf.at/programm/200710201801.html widmet sich am Samstag, 20.10.2007 (15:06) ganz den Kammermusikfestivals Bad Ischl und Mariazell mit Live-Mitschnitten aus den letzten Festivaljahren.

(…gibt es auch als stream zu hören unter http://oe1.orf.at/konsole/live )

Zu hören sind:

Bad Ischl:
Mozart: Klavierquartett g-Moll, KV 478 (Ch. Hinterhuber, Natalie Chee, Aurore Cany, Detlef Mielke)

E. W. Korngold: Adagio aus dem Klavierquintett E-Dur, op. 15 (Marino Formenti; Gregor Sigl, Werner Neugebauer, Petra Ackermann, Michael Williams)

Thomas Wally: 2. und 3. aus Vier Bagatellen für Streichquartett (N. Malm-Zimmerebner, S. Nova, L. Fankhauser, S. Schmidhuber)

Mariazell:

Mozart: Andante aus der Sonate B-Dur, KV 454 (B. Schmid, Ariane Haering)
Mozart: Streichquartett Es-Dur, KV 428 (Hugo Wolf Quartett)
R. Strauss: Streichsextett F-Dur aus „Capriccio“ (Hyperion Ensemble)
A. Schönberg: Scherzo F-Dur (aron quartett)

Das diesjährige Festival in Mariazell steht im Zeichen des Komponisten Erich Wolfgang Korngolds. Günter Voglmayr (Flötist der Wiener Philharmoniker) und Alexander Swete (Universitätsprof. für Gitarre an der Universität Wien) machen den Auftakt zum Festival. Am Samstag (27.10.) wird das Amarcord Wien Ensemble (Akkordeon, Geige, Cello und Kontrabass) ausgewählte Werke zum Besten geben und zum Abschluss spielt
das Aron Quartett Werke von Korngold, Mozart und Antonin Dvorák.

Als ganz spezielles Highlight für Kinder wird diesmal das Trio „Talespin“ (Chanda VanderHart, Anna Lea Stefánsdóttir, Bryan Rothfuss) eine Matinee mit Geschichten und Märchen sowie Bildern und Zeichnungen
aufführen.

Weiters wird im Rahmen des Festival ein Meisterkurs für Kinder und Jugendliche mit Alexander Swete und Günter Voglmayr stattfinden.

Nähere Infos dazu auf www.kmf-mariazell.com bzw in der Anlage