Kostenlose Fahrradcodierung

Sein Fahrrad diebstahlsicherer machen

Dieser Tage hatten Fahrradbesitzer im Mariazellerland die Möglichkeit, ihre Fahrräder kostenlos codieren zu lassen.

Mit einem Lichtbildausweis und wenn noch vorhandenen Besitznachweis,  konnte man am Vormittag in  Gußwerk und am Nachmittag in Mariazell, sein Fahrrad diebstahlsicherer machen.

Fahradcodierung

Die Aktion wurde vom Kriminalpolizeilichen Beratungsdienst des Bezirkspolizeikommandos Bruck an der Mur gemeinsam mit Beamten der jeweiligen Polizeiinspektion durchgeführt. Der Code setzt sich aus dem Kürzel für den Wohnort, einer fünfstelligen Straßenkennzahl, der Hausnummer und den Initialen des Besitzers zusammen und wird am Sattelstützrohr des Fahrradrahmens eingraviert. Diese Kennziffer kann von jedem Beamten der Polizei abgerufen werden und somit kann der rechtmäßige Fahrradbesitzer sofort ermittelt werden.

Denn häufig werden die Fahrräder nicht gestohlen, sondern nur unbefugt benutzt und anderswo einfach  abgestellt.