Kochen macht Schule

Der dritte Küchenmeister der Region

Der Mariazeller Alfred Enne möchte nach 30 Jahren Berufserfahrung im Gastgewerbe nun sein Wissen und seine Begeisterung am Kochen weitergeben. Er absolvierte am WIFI Graz erfolgreich die Prüfung zum Küchenmeister – ein Schritt, der nicht nur eine Höherqualifizierung bringt sondern zudem die höchste anerkannte Berufsbezeichnung ist, die man im Küchenbereich erreichen kann.

Alfred Enne ist übrigens nach Gerald Hölzl aus St. Lorenzen und Gabi Scheikl aus Mitterndorf im Mürztal der dritte Küchenmeister der Region. Derzeit renoviert und gestaltet Alfred Enne das Gasthaus „Zur Post“ in Gußwerk, wo er voraussichtlich am Juni 2007 seine Kochschule betreiben wird. In seiner modernen Küche bietet er Kochkurse für Anfänger, Fortgeschrittene oder auch einfach für Genießer an.

Von der kalten Vorspeise über Fisch- und Fleischzubereitung bis hin zu Mehlspeisen und Desserts verrät der Küchenmeister dort seine Kochgeheimnisse.

 

Bericht „Obersteirer“

Zur Nachrichtenübersicht