Corona-Teststraße für Mariazell

Die Stadtgemeinde Mariazell ersucht uns um nachfolgende Veröffentlichung:

Die COVID – 19 Teststrategie des Landes Steiermark wurde insofern umgestellt, als nunmehr bis 31. Mai 2021 an 23 Standorten eine regelmäßige kostenlose landesweite Bevölkerungstestung durchgeführt wird.

Diese Testungen starten am Montag, 11. Jänner 2021, 12:00 Uhr, an den Standorten Leibnitz, Gleisdorf, Bruck an der Mur, Judenburg und Liezen mit jeweils 2 Testspuren und in der Landeshauptstadt Graz mit 5 Testspuren. Das Österreichische Bundesheer zeichnet für diese Testungen an diesen sechs Standorten bis Ende Mai verantwortlich.

Coronavirus-Test - Foto: INGimage
Coronavirus-Test – Foto: INGimage

Am Freitag, den 22. Jänner 2021, wird dieses Angebot um 17 zusätzliche Standorte erweitert. Diese werden in Deutschlandsberg, Voitsberg, Bad Radkersburg, Feldbach, Fürstenfeld, Weiz, Hartberg, Eisenerz, Mariazell, Mürzzuschlag, Leoben, Bad Aussee, Murau, Schladming, Unterpremstätten – Zeltling, Gratkorn und in Graz eingerichtet und von einem Unternehmen betrieben. Zusammen mit den vom ÖBH betriebenen 6 Standorten stehen daher am 22.,23. und 24. Jänner von 8:00 bis 18:00 Uhr 23 Standorte für Gratistests zur Verfügung.

Ab 25. Jänner geht dieses Testangebot an den 23 Standorten in den regelmäßigen Dauerbetrieb bis 31.5.2021 über. Dieser wird von Montag bis Donnerstag jeweils von 8:00 bis 18:00 Uhr, am Freitag von 10:00 bis 20:00 Uhr und jeden Samstag von 8:00 bis 12:00 Uhr erfolgen. In Bad Radkersburg, Mariazell, Eisenerz und Bad Aussee wird die Bevölkerung die Möglichkeit haben, sich Freitags und Samstags testen zu lassen.

Die Anmeldung erfolgt ab 11. Jänner, 8:00 Uhr, über das Anmeldetool des Bundes unter www.oesterreich-testet.at, auch eine telefonische Anmeldung ist vorgesehen.

Diese regelmäßigen Testungen ersetzen die für den 22., 23. und 24. Jänner geplante Bevölkerungstestung.

Bericht: Mariazell Online
Quelle: Stadtgemeinde Mariazell
Foto: INGImage

Eine Antwort

  1. Josef Sommerer sagt:

    Gute Information!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .