Corona-Test bei Dr. Walter Surböck möglich

Wir mussten die Info über die Corona-Virus Infektionstests kurzfristig von der Website nehmen, da die (ÖGK)Österreichische Gesundheitskasse Dr. Surböck mitteilte, die Kosten für die Tests nicht zu erstatten.

Wir konnten aber über die Ärztekammer in Erfahrung bringen, dass Rachenabstriche an die Hygiene Graz gesendet werden können und mit nur €40.- verrechnet werden. Diese Untersuchung macht natürlich nur dann Sinn, wenn über den Gesundheitsdienst 1450 – z.B. wegen zu geringer Symptome – kein Test durchgeführt wird und sie trotzdem wissen wollen, ob sie Virusträger und damit auch Überträger von Covid 19 sind.

Seit Montag, 6. April 2020 kann man sich beim Mariazeller Allgemeinmediziner Dr. Walter Surböck, Hauptplatz 10, 8630 Mariazell, einer Corona-Testung unterziehen. Zum Nachweis einer Corona-Virus Infektion stehen zwei Tests zur Verfügung:

Labortest Symbolbild - Foto: INGImage

Labortest Symbolbild – Foto: INGImage

Der Coronavirus-Infektionsnachweis durch PCR-Rachenabstrich

Dabei handelt es sich um den gleichen PCR-Test, der weltweit zur Feststellung einer Infektion durchgeführt wird. Dieser Test kann in der Ordination von Dr. Walter Surböck abgeholt oder von dort per Post versendet werden. Die Durchführung erfolgt nach telefonischer Anleitung zuhause. Die Kosten dieser Testung in der Höhe von € 40,00 werden von der Hygiene Graz verrechnet und werden von der ÖGK nicht rückerstattet. Das Ergebnis sagt aus, ob man infiziert ist und damit Überträger ist oder nicht.

Nachweis von Antikörpern gegen Coronaviren (IgM und IgG)

Dabei wird der Immunschutz gegen das Corona-Virus festgestellt. Für diesen Test muss Blut abgenommen werden, im Labor wird bestimmt, ob eine Infektion bereits stattgefunden hat und Abwehrstoffe produziert werden. Antikörper gegen SARS-CoV-2 lassen sich im Durchschnitt fünf Tage nach der Infektion und dem Einsetzen von Symptomen nachweisen. Auch die Kosten dieser Testung in der Höhe von € 31,50 (zzgl. Versandkosten) werden von der ÖGK ebenso nicht rückerstattet. Das Ergebnis sagt aus, ob man bereits eine Infektion hatte und ob man immun (geschützt) ist oder nicht. Damit wird auch klargestellt, ob man als Überträger in Frage kommt oder nicht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Walter Surböck per Mail unter office@gesundheiten.at oder telefonisch unter der Rufnummer 0676 / 600 42 70 zur Verfügung.

Bericht: Mariazell Online
Foto: INGImage

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .