Neues Naturkundemuseum im Heimathaus

Das neue Naturkundemuseum im Mariazeller Heimathaus gewährt einen Einblick in die vielfältige Geschichte des Wallfahrtsortes und seiner Umgebung: Vor- und frühgeschichtliche Exponate wie römische Münzen, aber auch Gegenstände der Keltenzeit zeugen von der anfänglichen Besiedlung des Gebiets. Das Museum beherbergt geologische Exponate und Höhlenfunde und überzeugt mit zahlreichen interaktiven Anwendungen, vom Vogelquiz bis hin zu den Duftstationen des Waldes. Xylotheken soll den Besuchern helfen, heimische Holzarten vom Samen bis hin zur Frucht zu erkunden, aus Kunstharz gefertigte Blumenmodelle veranschaulichen die Vielfalt der Flora aus der Region.

Naturkundemuseum Heimathaus Mariazell, Foto: Fred Lindmoser

Besichtigungen bzw. Führungen sind auf Anfrage bereits jetzt möglich.

Eröffnung des neuen Naturkundemuseums am Samstag, 26. Oktober 2019 um 15:00 Uhr

  • Festakt mit Begrüßung beim Heimathaus
  • Eintreffen der Narzissen-Krone und der Narzissen Hoheiten von 1959 – Waltraut Haas und Ingrid Wendl
  • Anschließend Führungen durch das neue Naturkundemuseum bis 20:00 Uhr

Einladung Tag der offenen Museumstür

Die Mitarbeiter des Mariazeller Heimathauses laden schon heute zu einem „TAG DER OFFENEN MUSEUMSTÜRE“ ein und freuen sich, Sie am Sonntag, 27. Oktober 2019 in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr bei freiem Eintritt im Mariazeller Heimathaus begrüßen zu dürfen.

An der Realisierung waren beteiligt:

  • Ihr Internettischler – Ing. Werner Girrer
  • Schlosserei – Schmiede – Christian Glitzner
  • Farbe und Raum Oberrauter
  • Stadtbetriebe Mariazell GmbH
  • Hoch- und Tiefbau Hölblinger und Zefferer
  • sowie viele freiwillige und ehrenamtliche Mitarbeiter des Mariazeller Heimathauses

Tipp: Werden Sie Objektpate im Mariazeller Heimathaus und erhalten damit ein Stück Heimat! Weitere Informationen finden Sie hier: Objektpatenschaften Mariazeller Heimathaus

Quelle: Mariazeller Heimathaus
Foto: Fred Lindmoser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.