Kabarett mit Verena Scheitz und Thomas Schreiweis in Gußwerk

Am Abend des 22. Mai 2019 luden die Steiermärkische Sparkasse und die S-Versicherung ihre Kunden aus dem Mariazeller Land wieder zu einem unterhaltsamen und kurzweiligen Kabarettabend ins Volksheim Gußwerk.

Prall gefüllt war auch heuer wieder das Volksheim in Gußwerk, als der Regionaldirektor der Steiermärkischen Sparkasse Obersteiermark Heinz Janda die Gäste begrüßte. Mit etwas Wehmut verkündete er in seiner Rede, dass er im Herbst 2019 seinen Ruhestand antreten wird und stellte gleichzeitig seinen Nachfolger, Herrn Andreas Wurditsch vor. Emotionale Dankesworte gab es auch für die Leiterin der Filiale Mariazell Ulrike Brandl. Danach trat als Mitveranstalter kurz auch Walter Stipsits von der S-Versicherung auf die Bühne um die Gäste zu begrüßen und danach den Hauptfiguren des Abends das Podium zu überlassen.

Kabarett mit Verena Scheitz und Thomas Schreiweis, Foto: Mariazell Online

Kabarett mit Verena Scheitz und Thomas Schreiweis, Foto: Mariazell Online

Die als ORF-Moderatorin und „Dancing Star“ bekannte Kabarettistin Verena Scheitz sorgte dann gemeinsam mit ihrem Bühnenpartner Thomas Schreiweis für unterhaltsame 90 Minuten. In ihrem mittlerweile zweiten Programm mit dem bezeichnenden Titel „Iss was G’Scheitz“ widmet sich Scheitz den Themen Ernährung und Diätwahn, Unverträglichkeiten und Allergien aber auch Einkauf und Kochkunst. Wenn man Gäste zum Abendessen eingeladen hat, von denen jeder eine andere „zeitgeistige“ Ernährungsform wünscht oder benötigt, dann führt diese fast unlösbare Aufgabe zuerst zu einer Vielzahl an Fragen und endet im Idealfall schlussendlich in der Erkenntnis, doch lieber in einem Gasthaus zu essen.

Kabarett mit Verena Scheitz und Thomas Schreiweis, Foto: Mariazell Online

Kabarett mit Verena Scheitz und Thomas Schreiweis, Foto: Mariazell Online

Besonders beeindruckend sind in diesem Programm neben Bewegung und Gesang aber auch Gestik und Mimik der beiden Künstler – bei der Zugabe „Emoticon“ (https://www.youtube.com/watch?v=CjUhhVWi2ZU) aus ihrem letzten Programm „Scheitz dir nix“ stellte Verena Scheitz dies eindrucksvoll unter Beweis.

Im Foyer sorgten heuer auch heuer wieder die Chorallen mit Getränken und Brötchen für die kulinarische Versorgung der Gäste. Nach einem gelungenen und unterhaltsamen Abend wurde dann noch einige Zeit nach der Vorstellung weitergeplaudert, gewitzelt und womöglich auch noch das eine oder andere Geschäft „eingefädelt“.

Bericht und Fotos: Mariazell Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.