Weihnachtsblasen in der Basilika Mariazell

Mit elf festlichen und weihnachtlichen Musikstücken sorgte die Stadtkapelle Mariazell in traditioneller Weise auch heuer wieder für weihnachtliche Stimmung am Abend des 24. Dezember. Das alljährliche Weihnachtsblasen ist seit Jahrzehnten für viele Bewohner des Mariazeller Landes die Einstimmung auf den Heiligen Abend.

Weihnachtsblasen 2018 - Foto: Mariazell Online

Weihnachtsblasen 2018 – Foto: Mariazell Online

Heuer war es den Musikerinnen und Musikern der Stadtkapelle Mariazell aus akutischen Gründen erstmals gestattet, anstelle der sonst üblichen Platzierung diesmal direkt am Hochaltar der Basilika Aufstellung zu nehmen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den „Hausherrn“ der Basilika, Superior Michael Staberl, folgte eine Reihe von teilweise äußerst anspruchsvollen Musikstücken, aber auch traditionelles Weihnachtsliedern wie dem Andachtsjodler oder „Leise rieselt der Schnee“.

Den ebenso bereits traditionellen Abschluss des Weihnachtsblasens bildete auch heuer wieder das Weihnachtslied „Stille Nacht, Heilige Nacht“ – nach den drei dargebrachten Strophen wurde die Kapelle mit Applaus bedacht. Als „Zugabe“ wurde abschließend eine weitere Strophe gespielt und das Publikum zum Mitsingen aufgefordert.

Nachfolgend einige bildliche Eindrücke sowie ein Video vom Schlusslied „Stille Nacht“:

 

 

Bericht, Bilder und Video: Mariazell Online, Ing. Werner Girrer
Vielen Dank an Peter Jagersberger für den Zugang zum „Blick von oben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.