Das war die Blasmusik- und Volkskultur Wallfahrt 2017

Von 29. September bis 1. Oktober 2017 fand die dritte Volkskultur Wallfahrt in Mariazell statt. Bei traumhaftem Wetter wurde am Mariazeller Hauptplatz musiziert, gesungen, getanzt und gelacht.

Die Auftaktveranstaltung, ein Sänger- und Musikantentreffen, wurde am Freitag im Naturparkzentrum Ötscher-Basis unter der Moderation von Bernd Prettenthaler und Hans Schagerl ausgetragen.

Am Samstag wurden die Fußwallfahrer um 15:00 Uhr von der Stadtkapelle Mariazell und Superior P. Dr. Michael Staberl vor der Basilika empfangen. Danach folgte in der Basilika ein Kirchenkonzert mit dem Orchester der Landesjugendblasorchester Akademie Steiermark und dem Landesjugendchor Cantanima sowie einer anschließenden Abendmesse unter Bischofsvikar Prälat Mag. Dr. Heinrich Schnuderl.

Das war die Blasmusik- und Volkskultur Wallfahrt 2017

Im Anschluss folgte der Sternmarsch der Musikkapellen zum Benediktusplatz mit einem gemeinsamen Konzert der Blasmusiker und Volkskulturgruppen unter Anwesenheit von LH Hermann Schützenhöfer. Danach ließ man den Tag noch in den umliegenden Gaststätten ausklingen.

Die Heilige Messe am Sonntag mit Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl und allen anwesenden Blasmusikern und Sängern in der Basilika mit anschließender Agape bildete den Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung.

Nachfolgend ein paar Eindrücke:

Bericht und Fotos: Mariazell Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.