Full House beim Ski Opening

Über 1.000 Besucherinnen und Besucher sind am Freitag, den 9. und Samstag, den 10. Dezember 2016 zur Talstation der Gemeindealpe Mitterbach gekommen, um das Ski Opening live mitzuerleben.

„Der Auftritt von Kaiser Franz Josef, Hannah, die Vorgruppe der Dixieband aus Mitterbach und der Überraschungsgast Michaela Dorfmeister haben das gesamte Ski Opening zu einem ganz besonderen Event werden lassen. Ich gratuliere dem Tourismusverein Mitterbach zur erfolgreichen Organisation“, so Landesrat Karl Wilfing.

Ski Opening 2016 - NÖVOG © Robert Karner

„Die Gemeindealpe hat sich in den vergangenen Jahren zu einem richtigen Publikumsmagneten entwickelt – und das nicht zuletzt auch wegen der zahlreichen Veranstaltungen, die hier über die Bühne gehen“, freut sich NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Zufrieden mit dem Abend zeigt sich auch Sponsor Robert Karner: „Hannah und die Saubartln hat unsere Gäste mit einer ausgezeichneten Performance überzeugt. Viele haben auch bei der Ö3 Disco am Freitag richtig Gas gegeben. Ich freue mich, dass unsere Veranstaltung so viele Menschen nach Mitterbach gebracht hat. Bedanken möchte ich mich beim Musikverein, bei der Bergrettung, der Feuerwehr Mitterbach und bei meinen zwei Betriebsleiterinnen Gabriele Schweiger und Eva Maria Strebinger“, so Karner.

Für alle, die beim Ski Opening nicht dabei sein konnten, wird es in der heurigen Wintersaison noch einige andere Veranstaltungen auf der Gemeindealpe Mitterbach geben, zum Beispiel den Familien Skitag am 21. Jänner oder den Ö3 Pistenbully am 28. Jänner 2017.

Ski Opening 2016 - NÖVOG © Robert Karner

Ambitionierte Wintersportlerinnen und -sportler sind in Mitterbach auch an der richtigen Adresse. „Wir haben auf der Gemeindealpe bewusst ein Kontrastprogramm zu den umliegenden Skigebieten, die sich eher an Familien mit Kindern richten, geschaffen. Mit der steilsten Piste Niederösterreichs, einer Speedstrecke mit Geschwindigkeitsmessung, einem Freeride-Gelände, einem Snowpark und vielem mehr richtet sich das Angebot in Mitterbach vor allem an fortgeschrittene Fahrerinnen und Fahrer“, so Wilfing. Derzeit läuft ein Teilbetrieb auf der Gemeindealpe.

 

Bericht: NÖVOG

Fotos: NÖVOG © Robert Karner

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .