Totengedenken des ÖKB

Alljährlich Anfang November findet das Totengedenken des Österreichischen Kameradschaftsbundes, Ortsverband Mariazell, statt.

Auch heuer wurde am Sonntag, 6. November 2016 gemeinsam mit den Vertretern der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, der Polizei und der Bergrettung in die Basilika eingezogen und dort ein Gottesdienst zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden gefeiert.

Totengedenken des ÖKB

Den Festgottesdienst beim Hochaltar zelebrierte der „frischgebackene“ Superior und ehemalige Stadtpfarrer, Pater Michael Staberl, die feierliche musikalische Umrahmung erfolgte durch den MGV Alpenland.

Im Anschluss fand am Friedensdenkmal hinter der Basilika eine Kranzniederlegung statt, musikalisch begleitet von der Stadtkapelle Mariazell.

Vielen Dank an Josef Kuss für die Fotos.

 

Bericht: Mariazell Online

Fotos: Josef Kuss

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .