Weinseminar IM SALZATAL

Angenehmes Ambiente, 13 wissbegierige Teilnehmer, ein fachlich versierter Vortragender und eine handverlesene Auswahl an Qualitätsweinen – das waren die perfekten „Zutaten“ für ein weiteres gelungenes Seminar „IM SALZATAL“ am 9. April 2016.

Weinseminar

Weinspezialist Mathias Wenzel aus Turnau erklärte den Teilnehmern im Rahmen eines rund dreistündigen Weinseminars allerhand wissenswerte und interessante Fakten rund um den beliebten Rebensaft. Einleitend erklärte er die Bestandteile von Wein, erläuterte die weltweiten Anbaugebiete und den jährlichen „pro-Kopf-Verbrauch“ der einzelnen Länder und Nationen. So erfuhr man beispielsweise, dass dieser im Vatikan mit 74 l pro Jahr weltweit am höchsten ist.

Weinseminar

Danach ging Wenzel auf die unterschiedlichen Rebsorten ein und erklärte neben der Herkunft auch die äußeren Erkennungsmerkmale wie Blätter und Trauben von Weißburgunder, Riesling, Zweigelt, Merlot und vielen anderen.

Mit einem kurzen Überblick über das strenge österreichische Weingesetz und einer Kaffeepause wurde der theoretische Teil abgerundet.

Weinseminar

Im praktischen Teil präsentierte Mathias Wenzel eine Auswahl an Qualitätsweinen aus Österreich – sechs Weißweine und ebensoviele Rotweine wurden gereicht und verkostet, als Abschluss folgte dann noch eine Beerenauslese aus der 0,375 l Flasche. Dabei wurde den Seminarteilnehmern nicht nur die richtige Verkostungstechnik näher gebracht, sondern auch die geschmacklichen Unterschiede und deren bewusste Wahrnehmung veranschaulicht.

Weinseminar

Gleichzeitig ging der Vortragende dabei auf zahlreiche Fragen ein: Kork oder Schraubverschluss, Gläserkunde, richtige Lagerung, Trinktemperatur – Wenzel erwies sich dabei als fachkundiger Experte. Zum Abschluss konnte man die verkosteten Weine käuflich erwerben bzw. vorbestellen.

Weinseminar

Mit diesem Weinseminar hat die Veranstalterin Ulrike Schweiger wohl wieder einen richtigen Volltreffer gelandet. Zwei Wiederholungstermine wurden kurzfristig angesetzt und sind bereits ausgebucht, darüber hinaus wurde auch über einen Teil 2 „für Fortgeschrittene“ nachgedacht.

 

Allgemeines über die Serie „IM SALZATAL“
IM SALZATAL soll allen Menschen die Möglichkeit geben, sich weiterzubilden, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen und sich kreativ zu betätigen. Das alles geschieht auf einem wunderbaren „Fleckerl Erde“ inmitten von Österreich, umringt von Wasser und mit einer einzigartigen Naturkulisse.

Landhaus der Familie Martschin

Auch das gemütliche Ambiente in der Stub’n trägt dazu bei, dass es gelingen kann, im Leben auch einmal Inne zu halten und nur für einen kurzen Augenblick die Alltagssorgen und den persönlichen Stress abzulegen. IM SALZATAL soll dem Menschen nicht nur Abwechslung im grauen Alltag, sondern auch Lebensfreude, Ruhe und Geborgenheit schenken.

Am Mittwoch, 4. Mai 2016 findet mit einem Basis Grillseminar der nächste Kurs der Reihe „IM SALZATAL“ statt.

Bericht: Mariazell Online

Fotos: Mariazell Online, Ulrike Schweiger

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .