Zwölfter Bierherbst im Brauhaus

„Viel Regionales was zum Bier und zum Herbst passt“ – unter diesem Motto findet heuer vom 2. bis einschließlich 18. Oktober 2015 der mittlerweile zwölfte Bierherbst im Brauhaus Mariazell statt. 

Das Brauhaus wird dafür wie jedes Jahr auch heuer wieder mit allerlei Naturdekoration herbstlich geschmückt, und man darf jetzt schon auf den schon traditionellen Riesenkürbis gespannt sein.

Brauhaus Mariazell

Aus der Küche von Küchenmeister Alfred Enne und seinem  Team kommen eine feine Auswahl an Wildgerichten, wobei der Slogan „Heuer noch wilder“ für Neugierde sorgt. Feines von Hirsch, Wildschwein und Co. steht ebenso auf der Speisenkarte wie Spezialitäten von Ente, Fisch und Spanferkel. Zusätzlich gibt es überdies Herbstliches ohne Fleisch.

DSC00278An hausgemachtem Bier gibt es heuer das bewährte „Zeller Gold“ und das dunkle „Mönch Magnus“ aus eigener Hausbrauerei. Neu beim Bierherbst 2015 ist eine Auswahl an kreativen Bieren aus der ganzen Welt, sogenannten „Craft-Bieren“. Eine Karte mit erlesenen Rotweinen ergänzt das Angebot.

Der jetzt auch in Österreich aufkommende Szene-Begriff „Craft-Bier“ ist nicht so einfach zu erklären. Grob gesagt ist Craft Bier (engl. craft = Handwerk oder handwerklich arbeiten) ein handwerklich gebrautes Bier. Das heißt, Bier, das von einem Brauer in kleinen Mengen auf traditionelle Art und Weise hergestellt wird.

Craft Bier hat allerdings noch mehr zu bieten als die handgemachte Herstellung. Die Craft Bier Szene hat vielerlei Sorten, die sich alle unterscheiden. Es gibt Craft Bier, das stark hopfenbetont ist und fruchtig schmeckt. Jedoch ist nicht jedes stark gehopfte Bier ein Craft Beer und umgekehrt. Ein Bier mit einem eigenen Charakter ist ein Craft Bier; ein Bier, das sich von der Masse der üblichen Biere abhebt und ein geschmackliches Unikat ist. Die Brauer experimentieren hierfür mit allen Zutaten, die innerhalb des Reinheitsgebots erlaubt sind und die einfach un- oder außergewöhnlich sind. Craft Biere sollen keine gewöhnlichen Durstlöscher sein, sondern zu speziellen Anlässen getrunken werden, bei denen man sich voll und ganz auf das individuelle Aroma des Biers konzentrieren kann.

Die aktuellen Speisen- und Getränkekarten sind auf der Brauhaus-Homepage ersichtlich.

Das Brauhaus ist von Mittwoch bis Sonntag geöffnet, Küchenbetrieb ist von 11:00 bis 13:45 und von 17.30 bis 20.15 Uhr, Sonntag Nachmittag geschlossen.

Um Tischreservierung unter Tel. 03882-2523 wird gebeten. Ruhetage: Sonntag ab 14:00 Uhr, Montag und Dienstag ganztägig.

 

 

 

Bericht und Fotos:

Brauhaus Mariazell | Mariazell Online | Wifi

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.