Erste Klasse der Himmelstreppe ab Juli unterwegs

Die Touristenattraktion ist mit dem Eintreffen der letzten Panoramawagen perfekt.

Am 17.04.2014 sind die letzten beiden von insgesamt vier Panoramawagen von der Herstellerfirma Stadler Rail AG aus der Schweiz nach Österreich geliefert worden. „Der letzte Panoramawagen ist etwas ganz besonderes, weil er einen integrierten Cateringbereich hat, der künftig die Gäste mit Pielachtaler Schmankerln versorgen wird. Jetzt ist unser Fuhrpark für die Himmelstreppe komplett. Wir bieten mit den Panoramawagen ein in Österreich einzigartiges und neues touristisches Bahnangebot mit komfortabler Ausstattung und spektakulärem Ausblick. Ab Juli können unsere Fahrgäste die Fahrt in unserer neuen 1. Klasse buchen“, erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Foto: © NÖVOG / Bollwein

„Die Mariazellerbahn hat sich mit der Himmelstreppe zu einem modernen Verkehrsmittel gemausert. In den vergangenen zwei Jahren hat sich das Bild der Mariazellerbahn komplett gewendet. Jetzt ist die Mariazellerbahn ein modernes Verkehrsmittel, das jährlich von rund 500.000 Pendlern, Schülern und Touristen genutzt wird“, so Wilfing.

Die neuen Panoramawagen sollen künftig das touristische Potenzial der Mariazellerbahn weiter ausschöpfen. Denn die großzügige Panoramaverglasung mit Dachflächenfenstern eröffnet den Reisenden eine großartige Sicht auf die Naturlandschaft. Des Weiteren punkten die Panoramawagen mit ihrer hochwertigen und komfortablen Innenausstattung und dem Catering. „Die Erste Klasse der Himmelstreppe wird ab Ende Juni bzw. Anfang Juli an Samstagen, Sonn- und Feiertagen laut Fahrplan zum Einsatz kommen und ist auch für Gruppen charterbar. Die gewünschten Sitzplätze müssen allerdings bereits im Voraus gebucht werden“, erklärt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

„Ganz besonders gespannt haben wir auf unseren Panoramawagen mit integriertem Cateringbereich gewartet. Damit können wir unsere Fahrgäste in Zukunft kulinarisch verwöhnen. Für den Anfang haben wir regionale Köstlichkeiten wie ein Mostviertler Frühstück oder eine Jause geplant. Denn die Züge mit 1. Klasse sind so gelegt, dass sie morgens Richtung Mariazell starten und am frühen Abend wieder retour fahren“, so Stindl. Hin und retour kostet die Fahrt von St. Pölten nach Mariazell für Erwachsene 66 Euro, für Kinder 33,20 Euro.

 

Bericht und Fotos:

NÖVOG / © Bollwein

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.