10. Grenzüberschreitende Sänger- und Musikantenwallfahrt

Von Freitag, 26. September bis Sonntag, 28. September 2014 findet in Mariazell wieder eine „Grenzüberschreitende Sänger- und Musikantenwallfahrt“ statt. Die Wallfahrt – die bereits zum zehnten Mal stattfindet – wird vom Verein der Freunde und Förderer der Mariazeller Wallfahrt veranstaltet und steht unter dem Motto „Wohin sollt´ich mich wenden…“.

10. Grenzüberschreitende Sänger- und Musikantenwallfahrt

Am Freitag beginnt die dreitägige Veranstaltung um 17:00 Uhr mit einer Begrüßungsandacht. Mit einem Symposion unter dem Thema „Wohin sollt´ich mich wenden…“ geht es um 19:00 Uhr weiter. Gemütlich ausklingen lassen kann man den ersten Tag bei den Musikantenstammtischen. Hier können Musikanten aus allen Regionen miteinander singen und musizieren.

Am Samstag gibt es dann eine Singstunde mit Instrumenten sowie eine Fußwallfahrt von St. Sebastian nach Mariazell. Um 16:00 Uhr findet dann der Einzug in die Basilika statt. Die „Lange Nacht der Andacht“ beginnt mit einer Lichterprozession durch die Stadt, das Tanzfest mit vielen internationalen Musikgruppen beginnt um 20:30 Uhr im Hotel „Weißer Hirsch“.

Am Sonntag endet die Wallfahrt um 11:15 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Basilika.

Weitere Informationen sowie alle genaueren Details finden Sie auf der Homepage der Musikantenwallfahrt.

 

Bericht:

Mariazell Online

 

Quelle und Foto:

Willkommen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.