Gmoa Oim Race 2014 – Schirennen / Abgesagt

ABGESAGT

Das erste Gmoa Oim Race auf der Gemeindealpe, welches ursprünglich am 15. März 2014 stattfinden hätte sollen, muss leider von den Veranstaltern wegen Schneemangel abgesagt werden. Da uns der Winter in dieser Skisaison im Stich gelassen hat und auch für die nächsten Tage Frühlingstemperaturen angesagt wurden, ist an eine Durchführung leider nicht mehr zu denken.

Ein schwacher Trost für alle, die sich schon auf’s Rennen gefreut haben: Für nächstes Jahr wurde der Termin für’s „Gmoa Oim Race“ mit 21. März 2015 fixiert.

Ihr Tourismusverein Mitterbach

 


 Die Gemeindealpe Mitterbach hatte leider einen schlechten Beginn in die Wintersaison 2013 / 2014. Der wenige Naturschnee sowie die warmen Temperaturen machten das Schifahren auf der Gemeindealpe leider für lange Zeit zu einem Ding der Unmöglichkeit.

Wenn schon die Saison nicht gut begonnen hat, so geht diese heuer dafür mit einer tollen Veranstaltung in die Verlängerung (die Lifte haben für Sie nicht wie geplant bis 16. März geöffnet sondern der Betrieb wird bis 30. März 2014 verlängert) – mit dem ersten „Gmoa Oim Race 2014“ am Samstag, 15. März 2014 um 16:30 Uhr.

gmoa-oim-race-14-klein

Das Gmoa Oim Race ist kein gewöhnliches Schirennen wie man es aus dem Fernsehen kennt. Nein, bei diesem Rennen wird im „freien Stil“ gefahren. Vom Terzerhaus weg – das auf 1623 Höhenmeter liegt – gibt es für die Teilnehmer nur wenige Richtungstore bis zum Ziel bei der Talstation auf 800 Meter Seehöhe. Jeder Fahrer kann sich dabei seine eigene Ideallinie suchen.

Gestartet wird in Dreier-Teams – es gewinnt jenes Team, welches am schnellsten auf gesperrten, perfekt präparierten Pisten – aber auch unberührten Tiefschneehängen – ins Ziel kommt.

Genti Ofner – Fixstarter beim ersten Gmoa Oim Race – erinnert sich an früher zurück: „Diese Art von ‚freien‘ Rennen kennen wir Mitterbacher noch aus den Anfängen der Schiära. Schon lange vor Weltcup und FIS Rennen fanden auf der Gemeindealpe Abfahrtsrennen statt, wo derjenige Sieger war, der sich am tollkühnsten durch die Tiefschneehänge stürzte. Diese alte Tradition der ‚wilden Hunde auf Brettln‘ wollen wir wieder aufleben lassen!“

Freuen Sie sich auf das erste Gmoa Oim Rennen – es ist das allerlängste Schirennen Ostösterreichs. Bei hoffentlich viel Schnee und sonnigem Wetter können Sie gemeinsam mit zahlreichen anderen Schibegeisterten die Wintersaison auf der Gemeindealpe feierlich beenden. Die Siegerehrung sowie eine After Race Party finden ab 19:00 Uhr am Dorfplatz in Mitterbach statt.

Jeder (Damen, Herren und Jugendliche über 15 Jahren) der gerne auf den Schiern steht – egal ob gemütlich oder flott – ist herzlich eingeladen, am Rennen auch selbst teilzunehmen. Suchen Sie sich zwei Teampartner und melden Sie sich bis spätestens 13. März 2014 an. Die Teilnahmegebühr beträgt pro 3er Team € 60,-.

Hier der Link zum Anmeldeformular!

Weitere Informationen erhalten Sie bei Monika Enne unter der Telefonnummer 0664 760 6193 oder per E-Mail.

 

Bericht:

Mariazell Online

Quelle:

www.mitterbach.at

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.