Kindermusik Camp

Heuer findet von 9. bis 18. August 2013 im Mariazeller Bundesschullandheim erstmals ein Kindermusik Camp statt. Organisiert wird dieses Camp vom größten Konzertveranstalter im Bereich der Klassischen Musik – Jeunesse.

Kindermusik CampDie Camps von Jeunesse gibt es schon seit 1986, im Vordergrund dieses Camps steht natürlich die Musik. Teilnehmen kann jeder zwischen 9 und 14 Jahren, der ein Instrument spielt und sich beweisen möchte.

Neben den zahlreichen Proben im Camp darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. In Mariazell gibt es viele Möglichkeiten, sich neben der Musik beim Sport in der Natur auszutoben. Spaß beim musizieren sowie bei Sport und Spiel ist zwischen den Bergen im Mariazeller Land garantiert.

 

Konzert im Bundesschullandheim

Zum Abschluss des Camps gibt es am Sonntag, 18. August um 11 Uhr ein öffentliches Konzert im Bundesschullandheim, wo alle Kinder und Jugendlichen gemeinsam das ausgearbeitete Programm aufführen. Aber auch am Samstag, 17. August um 19 Uhr sind Zuhörer bei der Gernaleprobe herzlich willkommen. An beiden Tagen ist der Eintritt gegen eine frei Spende möglich.

 

Betreut werden die „Jungmusiker“ von echten Profis – die auch das Programm für das Camp ausgesucht haben. Der künstlerische Leiter Johannes Vogel (österreichischer Filmkomponist und Schlagwerker) und das bewährte Dozententeam haben absolute Orchester-Highlights ausgesucht: von den prachtvollen Klängen in Georg Friedrich Händels Feuerwerksmusik und Ausschnitten aus dem Ballett „Der Nussknacker“ von Peter I. Tschaikowsky bis zu Antonin Dvoráks packender Symphonie Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“.

 

Bericht:

Mariazell Online

Quelle:

www.jeunesse.at

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.