Aufsteirern in Graz – Das Mariazeller Land war dabei

Rund 100.000 Besucher, so die Angaben der „Kleinen Zeitung“, waren auch heuer wieder dabei, als sich am 18. und 19. September die Grazer Innenstadt zum neunten Mal in einen großen Tanzboden verwandelte und das „Aufsteirern“ stattfand.

 

© Mariazell Online
© Mariazell Online

 

Betriebe aber auch Regionen aus der gesamten Steiermark präsentierten sich im Rahmen dieses Festes den vielen Besuchern, die sich dazu in der Landeshauptstadt eingefunden hatten.

 

Aufsteirern

© Mariazell Online

 

Auch das Mariazeller Land durfte dabei natürlich nicht fehlen – direkt am Hauptplatz vor der großen Bühne wurde die „Mariazeller Almhitt´n“ aufgestellt und rundherum gruppierten sich Betriebe aus der Region – Pirkers Lebkuchen, Arzbergers Mariazeller Magenlikör, „Questers feine Fische“, aber auch der Gasthof Egger-Haas, der die kulinarische Versorgung des gesamten Hauptplatzes übernommen hatte.

 

© Mariazell Online
© Mariazell Online

 

Den Hauptplatz als Standort für das Mariazeller Land zu wählen, erwies sich speziell am Sonntag als strategisch besonders günstig. Während sich in der Herrengasse und in der Schmidgasse die Menschenmassen vor sich hinschoben und man kaum Gelegenheit hatte, vor den einzelnen Ständen zu verweilen oder gar etwas einzukaufen, ging es im Gegensatz dazu am Hauptplatz aufgrund seiner Größe und Weite doch etwas „luftiger“ und gemütlicher zu.

 

© Mariazell Online
© Mariazell Online

 

Hunderte Musikanten sorgten auf unzähligen Bühnen und Tanzböden für Unterhaltung, an jeder Ecke gab es kulinarische Köstlichkeiten aus den verschiedenen Regionen zu verkosten. Ein umfangreiches Rahmenprogramm auf der Hauptbühne sorgte zusätzlich für ein Highlight nach dem Anderen, darunter auch die Stadtkapelle Mariazell die am Samstag aufspielte.

 

© Herbert GallerStadtkapelle Mariazell ©Herbert Galler für Mariazell Online

 

Auch das Wetter spielte mit und der von Vielen befürchtete Regen blieb aus – im Gegenteil, die Sonne sorgte für angenehme, spätsommerliche Temperaturen – genau richtig für die vielen Dirndl- und Lederhosenträger.

 

© Mariazell Online

© Mariazell Online

 

 

Bericht und Bilder:
Mariazell Online