Jugendwallfahrt 2010

Hunderte Jugendliche werden vom 13. bis 15. August in Mariazell erwartet, wenn Österreichs Bischöfe wieder zur großen Jugendwallfahrt laden. Unter dem Motto „Voll Leben!“ können die jungen Teilnehmer drei Tage lang „Gemeinschaft erleben, ihre Lebensrealität zur Sprache bringen und sich mit ihrem Glauben auseinandersetzen“, hieß es in einer Aussendung am Montag. Anmeldungen sind noch bis 30. Juli unter www.jugendwallfahrt.at möglich. Auf der Website sind auch alle Informationen zu Wallfahrtsrouten, Programm und Unterbringung zu finden.

Organisiert wird die Wallfahrt für 14- bis 25-Jährige von der Katholischen Jugend, der Jugend der Erneuerungsbewegungen und dem Mittelschüler-Kartell-Verband. Das Treffen bietet den Jugendlichen ein umfangreiches Programm vom „coolen“ Live-Konzert u. a. mit der Musikgruppe „Cardiac Move“ über Sportmöglichkeiten, kreative Workshops und inhaltliche Inputs bis hin zu jugendgerechten Gottesdiensten und spirituellen Höhepunkten.

 

Wichtiger Bestandteil des Treffens ist auch das gemeinsame Pilgern im Vorfeld: „Ziel ist, sich auf die Zeit in Mariazell vorzubereiten, auszusteigen aus dem Alltag, Zeit zu finden zum Nachdenken und Reden“, so die Organisatoren.

 

Die jungen Teilnehmer können zu Fuß, per Bus und aus einigen Bundesländern auch per Moped oder Fahrrad anreisen, „um schließlich von vier Orten rund um Mariazell aus Teil einer großen Sternwallfahrt zu werden und gemeinsam das Ziel zu erreichen“.

 

Bericht :
www.kathweb.at