Mit Schwoageln und Schmalz

Ein 23 Meter hoher Maibaum ziert den Dorfplatz der Gemeinde St. Sebastian.

Bearbeitet und traditionell geschmückt wurde er von Trude Goldgruber sowie den Mitarbeitern des Bauhofes. Nur mit Muskelschmalz und Hilfe der sogenannten Schwoageln stellten die Bergretter des Mariazeller Landes den Baum an seinen vorgesehenen Platz vor der Gemeinde auf.

 

Bericht „Obersteirer“