Der Watzmann ruft

Eine heimische Gemeinschaftsproduktion

www.watzmann.cc

Vor 30 Jahren wurde das Rustical „Der Watzmann ruft“ von Manfred Tauchen, der Musik von Wolfgang Ambros und Texten von Josie Prokopetz, zum ersten Mal aufgeführt und ist seither zum Kult geworden.

Bereits vor Jahren schmiedete man bei der Mariazeller Theatergemeinschaft Pläne, dieses Stück irgendwann einmal aufführen zu wollen, leider mangelte es stets einem passenden Aufführungsort, wo Schauspieler und Musiker ausreichend Platz gefunden hätten. Mit der Seebühne auf der Bürgeralpe wurde nun endlich eine passende Location gefunden, wo nicht nur ausreichend Platz gegeben ist sondern dem Stück auch ein „würdiger Rahmen“ verliehen wird. Und im August 2008 wird es nun endlich Realität: Der Watzmann ruft!

 

Der Watzmann ruft

 

In Zusammenarbeit mit der Incoming Mariazeller Land und der Oldieband „Remember You“ wird das Kultstück im August 2008 insgesamt viermal auf der Seebühne  auf der Mariazeller Bürgeralpe aufgeführt.

 

Knechte

 

„Ein Megaprojekt“, wie es der Obmann der Mariazeller Theatergemeinschaft nennt, ist die Produktion für die Mitwirkenden allemal. Bisher spielten die Schauspieler im „kleinen Rahnen“ im maximal 150 Personen fassenden Theaterstadel am Kreuzberg – auf der Bürgeralpe wird pro Vorstellung mit wesentlich größerem Publikum zu rechnen sein. Mikrofone und Tonanlage werden notwendig, weiters wird die Darbietung nicht nur durch Live-Musik sondern auch durch die Wasser- und Lasershow der Bergwelle und einer gesonderten Tanzgruppe, eingekleidet vom Kaufhaus Arzberger, unterstützt.

 

Mägde

 

Die Musiker der Oldieband „Remember You“ sorgen dabei für die musikalischen Darbietungen. Hier sind die Proben schon fest im Gange, wie auch bei den Tänzern bereits mit der Ausarbeitung der Choreografie begonnen wurde. Mitte Februar ist übrigens auch bereits der Kartenvorverkauf angelaufen.

 

Neben Darstellern, Tänzern und Musikern sind aber auch eine ganze Menge weiterer Personen an der Realisierung des Projektes beteiligt. So wird ein Quartett des Männergesangvereines Alpenland für die Chorgesänge sorgen, ein Taucher der Feuerwehr für die Sicherheit und die Incoming Mariazeller Land sorgt als Veranstalter für das Marketing, den Kartenverkauf und den reibungslosen Ablauf. Eine Vielzahl an Helfern organisiert die kulinarische Verpflegung, den Bühnenaufbau und -abbau, Choreografie, Licht- und Tontechnik, Regie und Effekte.

 

Bauer & Bub

 

Die Aufführungen werden am 16., 23., 24. und 30. August stattfinden, im Anschluss an die Premiere am 16. August ist nach der Aufführung als Premierenfeier in der Arche des Waldes überdies ein „Gailtalerinnenclubbing“ geplant.

 

Remember You

 

Das Alpenmusical „Der Watzmann ruft“ erzählt die Geschichte des grausamen Berges Watzmann, der die Söhne der Bergbauern zu sich ruft um sie in ihr Verderben laufen zu lassen. In dem Stück tummeln sich viele kautzige und lustige Figuren bis hin zur Kultfigur der „Gailtalerin“.

 

Gailtalerin

 

Die Produktion auf der Mariazeller Bürgeralpe sieht sich als „Gemeinschaftsprojekt“ vieler örtlicher Menschen, Vereine und Institutionen.

 

Tickets für den „Watzmann“ können Sie im Online-Shop der Incoming Mariazeller Land bestellen.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Kaufhaus Arzberger

 

Bericht „Mariazell Online“