Lions-Club überreicht Scheck an Bergrettung

Die Mitglieder des Lions-Club Mariazell arbeiten alljährlich im Zuge des Mariazeller Advents für einen guten Zweck in einem Punsch-Stand, um notleidenden Menschen und Einsatzorganisationen helfen zu können.

Dieser Tage konnte daher der Präsident des Lions-Clubs Mariazell, Ingenieur Sepp Wolfmayr feierlich einen Scheck über 3000 Euro an die Bergrettungsstelle Mariazell überreichen.

Mit diesem Geld wurden zwei neue und dringend benötigte Funkgeräte samt Zubehör gekauft. Die Bergretter hatten in der Vergangenheit vor allem durch die älteren Funkgeräte mit Kommunikations- und Verständigungsproblemen bei Einsätzen zu kämpfen.

 

Bergrettung

 

Der Leiter der Bergrettungsstelle Mariazell, Franz Tributsch bedankte sich sehr beim Lions-Club ohne dessen Unterstützung diese Investition kaum möglich gewesen wäre.

 

 

Bericht „Obersteirer“