Bürgeralpe – Wandern

Es gibt mehrere Wege, die Sie auf den Gipfel des Hausbergs von Mariazell führen. Mit der Seilbahn gelangen Sie bequem und barrierefrei auf die Bürgeralpe – es lohnt sich aber auch, zu Fuß hinaufzugehen. Mehr über die Mariazeller Bürgeralpe erfahren Sie übrigens hier!

1) Mariazell – Bürgeralpe
Wandern Sie die Schießstattgasse hinauf und weiter zum Beginn des Buschniggweges. Ca. 100 Meter nach der Querung der Seilbahntrasse folgen Sie der gelben Beschilderung (Weg Nr. 694) rechts in einen Waldweg. Gleich darauf kreuzt sich der Weg mit einer Forststraße, diese überqueren Sie und folgen geradeaus dem Waldweg.

Wenn Sie aus dem Wald herauskommen, haben Sie schon die Hälfte der Strecke bewältigt. Hier kann man in einem kleinen Pavillon der „ARGE Waldpädagogik“ eine Rastpause einlegen und dabei viel über Bäume und den Wald erfahren. Von hier aus geht es die Rodelbahn entlang bergwärts bis auf die Bürgeralpe!

Gehzeit: ca. eine Stunde

2) Mariazell – Stehralm – Hohlenstein – Bürgeralpe
Hier können Sie am gleichen Ausgangspunkt starten wie bei der ersten Tour, also die Schießstattgasse hinauf – dann aber über die Viktor – Lang- Gasse der gelben Beschilderung (Weg Nr. 693) folgend entlang zum Helleportweg. Alternativ können Sie auch die Heiligen – Brunn – Gasse und weiter den Kreuzweg bis zum Kalvarienberg spazieren – hier kommen Sie dann auch auf den Helleportweg. Der Helleportweg führt Sie direkt zur Sternwarte.

Weiter geht es gemütlich auf einer meist ebenen Forststraße. Bei der Kreuzung Schertler Kreuz / Hohlenstein Höhle zweigen Sie links auf den Weg Nr. 695 ab (davor ein kleiner Abstecher zum Schertler Kreuz oder zur Hohlenstein Höhle lohnt sich!). Dieser Weg führt Sie durch den Wald bis zum Gipfel der Bürgeralpe.

Gehzeit: ca. zwei Stunden

 

3) St. Sebastian – Habertheuersattel – Bürgeralpe
Wenn Sie Ihre Wanderung in St. Sebatian starten wollen, dann wandern Sie einfach über den Habertheuersattel auf die Bürgeralpe. Von Mariazell kommend zweigen Sie nach dem Spar-Markt rechts in die Habertheuer ab und spazieren den Weg Nr. 692 entlang. Auf einer anfangs ebenen Forststraße wandern Sie hinauf bis zum Habertheuersattel. Bei dieser Kreuzung gehen Sie rechts in den Wald hinein – Weg Nr. 694 führt Sie durch den Wald durch direkt auf die Bürgeralpe!

Gehzeit: ca. 1,5 Stunden

4) Umrundung der Bürgeralpe
Hier gehen Sie den gleichen Weg wie bei der zweiten Tour bis zur Kreuzung Schertler Kreuz / Hohlenstein Höhle. Dann folgen Sie der gelben Beschilderung (Weg Nr. 693) weiter bis auf den Habertheuersattel. Auf dem Weg Nr. 692 geht es auf einer Forststraße hinab in den idyllischen Wiesengrund der „Habertheuer“. Bei der nächsten Kreuzung zweigen Sie links auf den „Rosenkranzweg“ ab – anschließend geht es auf dem Buschniggweg zurück nach Mariazell.

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.