Mariazeller Neujahrskonzert 2011

Auch diese Jahr war das Neujahrskonzert mit dem Johann Strauss Ensemble im Europeum Mariazell ein Erfolg.

 

 

 

 

Das Johann Strauss Ensemble zählt zu den bekanntesten und besten Kammerorchestern Österreichs. Seit seiner Gründung 1985, durch Musiker des Bruckner Orchesters, wurde gleichmäßig am Repertoire, Klang und Stil gearbeitet. Das typische österreichische Klangbild, sowie das sympathische, zuweilen auch humorvolle Auftreten des Ensembles wurde und wird mit Begeisterung weltweit aufgenommen.

 

Johann Strauss Ensemble

 

Im Straußjahr 1999 hat das Ensemble unter anderem in London, Tokio, Wien, Holland und Belgien gastiert und verließ mit dem Programm „DU DONAU DU“ bekannte Pfade, um dem Publikum an der Wende in das nächste Jahrtausend, neue Wienermusik vorzustellen. Die glückliche Verbindung mit Russell McGregor wird durch Einladungen nach Spanien, Ungarn, China und USA unterstrichen Auftritte u.a. bei den Festivals Printemps des Arts de Monte Carlo, Gmunden Festival, Klangbogen Wien, Wiener Festwochen, Budapester Musik-Frühling, Mozarteum-Salzburg, Opernhaus Graz und dem Shanghai-Festival. Das jährliche Konzert in der Sommerspielstätte des Brucknerhauses Linz, ist das „Heimspiel“ des Ensembles.

 

Johann Strauss Ensemble

 

Besonderes Gewicht kommt den immer wiederkehrenden Konzerten in den „kleinen“ österreichischen Musikzentren, wie Mariazell zu, wo das Ensemble seit dem Jahre 1999 beim „Mariazeller Neujahrskonzert“ gastiert.

 

Johann Strauss Ensemble

 

 

Bericht und Bilder:
Mariazeller Kulturverein