25 Jahre Kindergarten

Ausgelassen gefeiert wurde dieser Tage das 25-jährige Bestehen des Kindergartens St. Sebastian.

Am ersten Februar 1983, vom ehemaligen Vizebürgermeister Franz Rantschl ins Leben gerufen, öffnete der Kindergarten im Gebäude des ehemaligen Hallenbades Zauner seine Pforten. Die Einrichtung wurde damals vom Kindergarten Halltal geführt.

Bald darauf entstand allerdings der Wunsch eines neuen Kindergarten-Gebäudes. Erst im Herbst 2000 wurde dann in das neu errichtete Kindergartengebäude übersiedelt. In den 25 Jahren wurden bereits 300 Kinder von Angelika Hölblinger und der Leiterin Brigitte Seilfried betreut.

Bei der Feier berichteten die beiden Kindergärtnerinnen über ihre lustigen Erlebnisse und die schönen Erinnerungen mit den Kindern, in all den Jahren. Im Kindergarten nutze man das Jubiläum zum Tanzen und Singen einstudierter Stücke. Eine Diashow mit Gruppenbildern aller Jahrgänge wurde ebenfalls gezeigt. Bei Getränken und selbstgemachten Mehlspeisen wurden im Anschluss noch Erinnerungen aufgefrischt.

 

„Bericht „Obersteirer“