Die kleinen Wunder am Wegesrand

Wann:
Am Sonntag, 20.09.2020 um 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Naturparkzentrum Ötscher-Basis

Meditatives Wandern: Lernen Sie wieder auf Ihre Sinne zu hören und die Natur ganzheitlich wahrzunehmen.

„Wer rennt, siacht nix!“ Dieser weise Spruch ist das Motto der Sinneswanderung durch den Naturpark Ötscher-Tormäuer.

Ötschergräben, Foto: Mariazell Online

Ötschergräben, Foto: Mariazell Online

Zu Beginn steht eine Fahrt mit der Himmelstreppe nach Annaberg/Reith. Beim Weg zurück durch die eindrucksvolle Natur bleibt ausreichend Zeit um zu riechen, zu fühlen, zu schmecken und zu spüren. Durch die Schärfung der Sinne wird die Natur ganzheitlich und intensiver wahrgenommen. So hinterlassen die kleinen Wunder am Wegesrand die größten Eindrücke.

Inkludierte Leistungen:

  • Begleitung durch eine Naturvermittlerin
  • Eintritt in den Naturpark Ötscher-Tormäuer
  • Wanderkarte Naturpark Ötscher-Tormäuer

Termine
jeweils um 13:00 Uhr

  • Sonntag, 20. September 2020
  • Freitag, 2. Oktober 2020

Mit Rollstuhl möglich

Treffpunkt: Naturparkzentrum Ötscher-Basis
Dauer: ca. 2 Stunden
Ausrüstung: festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung
Anforderungen: leichte Wanderung bei annähernd gleichbleibender Höhe

Preis pro Person:

  • Erwachsene € 30,-
  • Kinder (6-14 Jahre) € 15,-
  • 20% Gruppennachlass (ab 15 Personen)

Die Bahnfahrt nach Reith ist nicht im Preis inkludiert.

Information und Buchung
Naturpark Ötscher-Tormäuer, Naturparkzentrum Ötscher-Basis
Langseitenrotte 140
3223 Wienerbruck
T 02728/21100
E info@naturpark-oetscher.at

Naturparkzentrum Ötscher-Basis
Langseitenrotte 140
3223 Wienerbruck

Route hierher planen