ÖAV-Aktion "Miteinander unterwegs"

Bereits im Jahr 2015 wurde vom Österreichischen Alpenverein die Aktion „Miteinander unterwegs“ ins Leben gerufen. Ziel dieser Initiative ist die Integration von Flüchtlingen und Asylwerbern in die Gesellschaft. Mehrere Alpenvereinssektionen in ganz Österreich laden Menschen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund herzlich ein, an einer Wander- oder Klettertour teilzunehmen.

Ziel dieser Aktion ist es, ein Zeichen zu setzen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Nun hat sich auch die Alpenvereinssektion Mariazellerland entschlossen, heuer ebenso an dieser Aktion teilzunehmen  und eine Wanderung unter dem Motto „Miteinander unterwegs“ zu organisieren.

© Alpenverein Tirol/Norbert Freudenthaler

© Alpenverein Tirol/Norbert Freudenthaler

Gemeinsame Wanderung: Freitag, 29. Juli 2016

Zu Beginn werden die Teilnehmer mit Privat-PKW oder eventuell auch per Taxi in die Schöneben gebracht (Treffpunkt: 9:45 Uhr). Von hier aus wird über die Höhenreit auf den Fallenstein und weiter zum Dürriegl gewandert. Danach geht es wieder retour in die Schöneben.

Fünf Personen vom Alpenverein Mariazellerland werden die etwa 20 bis 30 Asylwerber bei dieser Wanderung begleiten. Voraussichtlich werden auch Mitglieder des Österreichischen Bergrettungsdienstes Mariazellerland an der Wanderung teilnehmen.

 

Weitere Informationen zur Aktion „Miteinander unterwegs“ finden Sie hier!

 

Bericht: Mariazell Online

Quelle: Österreichischer Alpenverein

Foto: © Alpenverein Tirol/Norbert Freudenthaler

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .