Kinotag im Hotel "Zum Kirchenwirt"

Schon seit vielen Jahre gibt es in Mariazell kein Kino mehr – gerade deswegen herrscht jedes mal wieder große Freude, wenn ein „Wanderkino“ in Mariazell halt macht.

Am Freitag, 2. Oktober 2015 ist es endlich wiedereinmal so weit, der Kulturverein K.O.M.M. veranstaltet einen Kinotag. Das Wanderkino „EU XXL – Die Reihe“ wird an diesem Tag im Hotel „Zum Kirchenwirt“ zu Gast sein und zwei Filme zeigen.

Um 16 Uhr beginnt der Kinder- und Familienfilm „Das Geheimnis des Magiers“. Als Abendfilm hat der Kultuverein K.O.M.M. „The Music never stopped“ ausgewählt.

Die Kinokarten erhalten Sie direkt an der Abendkassa (Eintritt: € 5,-) und es gibt eine freie Platzwahl.

 

Hier die Inhaltsangaben der beiden Filme:

Kinder- und Familienfilm: Das Geheimnis des Magiers
Freigegeben ab 6 Jahren, 87 Minuten

Ben hat nur einen Wunsch: Er möchte Zauberer werden, genauso wie sein großes Vorbild Hans Schmid. Vor allem möchte er das Geheimnis hinter Schmids berühmtem Trick erfahren, bei dem er Menschen verschwinden lässt. Also übt er zu Hause fleißig mit seinem Vater die Tricks des Magiers.

Das Geheimnis des Magiers © 2013 Topkapi FilmsWVG Medien GmbH

Bald schon präsentiert Ben seine eigene Show auf der Bühne, als seine Assistentin fungiert seine beste Freundin Sylvie. Als sie durch den Verschwinde-Trick wie vom Erdboden verschlungen ist und bleibt, fragen sich alle, ob hier tatsächlich Zauberei am Werk ist…

Ein magisch-humorvoller Film für die ganze Familie.

Hier der Trailer:

 

Abendfilm: The Music never stopped
Freigegeben ab 6 Jahren, 100 Minuten

1986 erhalten Henry und Helen einen Anruf: ihr Sohn Gabriel, den sie seit 20 Jahren nicht gesehen haben, liegt mit einem Gehirntumor im Krankenhaus und muss sofort operiert werden. Der Tumor ist zwar gutartig, aber sein Erinnerungsvermögen ist schwer beschädigt, insbesondere sein Kurzzeitgedächtnis.

Henry und Gabriel vereinte über Jahre ihre Leidenschaft zu Musik, doch nach einem heftigen Streit mit seinem Vater verließ Gabriel damals sein Elternhaus.

The Music never stopped © Senator Film

Als Henry bemerkt, dass Gabriels Lebensgeister immer dann erwachen, wenn er Musik aus seiner Jugendzeit hört, engagiert er eine Musiktherapeutin. Und tatsächlich stellt sich heraus, dass die Songs der 60er und 70er Jahre verschollene Erinnerungen in Gabriel wecken und ihm auch dabei helfen, aktuelle Ereignisse im Gedächtnis zu behalten.

Eine gute Chance für Henry, seinem Sohn durch die Musik von damals wieder näher zu kommen und seine damalige Handlungsweise verstehen zu lernen.

Ein emotionaler Film über eine Vater-Sohn-Beziehung und gleichzeitig eine Zeitreise durch eine große Epoche der Rock- und Pop-Musik.

Hier der Trailer:

 

Für alle Kinofans gibt es noch eine weitere gute Nachricht: schon am Freitag, 4. März 2016 folgt der nächste Kinotag in Mariazell – ebenso veranstaltet vom Kutlurverein K.O.M.M., in Zusammenarbeit mit „EU XXL – Die Reihe“.

Folgende Filme werden am 4. März 2016 gezeigt:
16:00 Uhr: Der kleine Nick macht Ferien
20:00 Uhr: Chocolat

 

Bericht: Mariazell Online

Fotos Kinderfilm: © 2013 Topkapi FilmsWVG Medien GmbH

Fotos Abendfilm: © Senator Film

Trailer-Videos: youtube

Quelle: Kulturverein K.O.M.M.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.