Smartphone-App als "virtueller Pilgerbegleiter"

Smartphone-App "Kirche unterwegs"

 

Die neue Smartphone-App „Kirche unterwegs“ dient seit Kurzem als „virtueller Pilgerbegleiter“. Die für Android und iPhone geeignete Gratis-App bietet Infos und Navigation zu besonderen Pilger-Höhepunkten auf dem steirischen Abschnitt der von Slowenien ausgehenden grenzüberschreitenden Marienwege nach Mariazell.

Propst Gerhard Rechberger informierte beim Pressegespräch im September 2013 ebenso über neue Pilger-Trends wie der in der Diözese Graz-Seckau für den Bereich Pilgerwesen verantwortliche Leiter des diözesanen Familienreferates, Gerhard Hofbauer. Hofbauer berichtete vom Anspruch der Initiatoren, zwei Trends miteinander zu verknüpfen: den schon länger anhaltenden Trend zum Pilgern und Wallfahren einerseits und jenen zu immer ausgefeilterer technischer Hilfsmittel wie Smartphones, die schon sechs von zehn Österreichern nutzen würden. Übergeordnetes Ziel sei es, Begegnungen zu fördern: mit Menschen auf dem Weg, mit Gott – und auch mit sich selbst, sagte Hofbauer.

Die mobile Applikation, die für Android und iPhone zur Verfügung steht, wurde in Kooperation des EU-Projektes „Pilgrimage Europe SI-AT“, der Abteilung „Neue Medien“ der Diözese Graz-Seckau und der Pfarre Hartberg konzipiert, für die technische Umsetzung zeichnet die Grazer Firma „CodeFlügel“ verantwortlich.

  

Smartphone-App "Kirche unterwegs"

Hier nochmal kurz zusammengefasst, was Ihnen die App alles bietet:

Enthalten sind neben dem Kirchenfinder auch Inhalte zur Pilgerbegleitung, ein Live-Internetgottesdienst und vieles mehr! Egal wo in der Steiermark Sie sich gerade befinden, können Sie von ihrem Aufenthaltsort den kürzesten Weg zur nächsten Pfarre oder Pilgerstätte finden. Für alle Pfarren erhalten sie die wichtigsten Informationen, für Pilgerorte finden Sie eine ausführliche kulturhistorische Beschreibung, ein 360°-Panorama sowie einen spirituellen Text samt dazugehörigem Audiofile, damit Sie die ausgewählten kraftvollen Orte noch besser auf sich wirken lassen können.

Über einen Livestream in Kooperation mit der Pfarre Hartberg, die schon seit mehreren Jahren Gottesdienste live im Web überträgt, können Sie Sonn- und Feiertagsgottesdienste jetzt auch mobil mitverfolgen. Über eine Push-Notification werden Sie einige Minuten vor Start an den Beginn des Gottesdienstes erinnert.

Als zusätzliches Service finden Sie in der App den aktuellen Tagesheiligen samt kurzer Vita und die aktuellsten Nachrichten aus der Diözese Graz-Seckau.

 

Herunterladen können Sie die Smarthphome-App „virtueller Pilgerbegleiter“ im Google Play Store unter diesem Link!

 

 

 

Bericht:

Kathweb

 

Fotos:

Google Play Store

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.