Blobbing & Soap-Slide Contest 2013

Die „Junge Generation Mariazeller Land“ veranstaltet am kommenden Samstag, 31. August 2013 ab 14 Uhr am Erlaufsee den ersten Blobbing & Soap-Slide Contest.

Blobbing
ist ein Wassersport, den mittlerweile fast jeder kennt. Benötigt werden dafür zwei Personen und ein mit Luft gefüllter Gummischlauch. Eine der Personen – der „Blobber“ – sitzt auf einem Ende des Gummischlauchs, die zweite Person – der „Jumper“ – springt von einem Sprungturm aus auf das andere Ende des Schlauches. Der „Blobber“ wird dadurch meterhoch in die Luft katapultiert.

Soap-Slide
hat ebenfalls mit Wasser zu tun. Hier werden Planen auf einer Wiese aufgelegt und mit Wasser und Seife bespritzt. Die Teilnehmer „sliden“ (gleiten, rutschen) dann über diese Planen.

Blobbing & Soap-Slide Contest 2013Von 14 bis 19 Uhr hat jeder die Möglichkeit bei diesen beiden „Sportarten“ mitzumachen, eine Anmeldung davor ist nicht notwendig. Also einfach am Erlaufsee vorbeischauen und mitmachen. Am „Blobben“ teilnehmen darf jeder ab 16 Jahren (mit Einverständniserklärung der Eltern bereits ab 12 Jahren), beim „Soap-Slide“ dürfen auch alle Kinder unter 12 Jahren mitmachen.

Weiters haben sich die Tagesmütter Steiermark und die Kinderfeunde ein umfangreiches Kinderprogramm einfallen lassen. Um 15.30 Uhr gibt es einen Auftritt des Kinderliedermachers Andreas Proy mit dem Programm „Wa Ba Fu Ko“.

Abends werden zwei Bands auftreten: es beginnt um 20 Uhr die Band „Carousel 48“, anschließend spielt „The Stout“. Nach den beiden Bands gibt es noch eine Aftershowparty mit DJ Beatmaster A.

Bei Schlechtwetter werden das Kinderprogramm, die Auftritte der Bands und die Aftershowparty im Volksheim St. Sebastian stattfinden. Das Blobbing und der Soap-Slide Contest muss bei Schlechtwetter leider verschoben werden!

Der Eintritt ist frei, über freiwillige Spenden freut sich der Veranstalter.

 

Bericht:

Mariazell Online

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.