Mariazell auch 2011 beim "Aufsteirern"

Beim zehnten “Aufsteirern” am Wochenende vom 16. bis 18. September 2011 werden wieder tausende Besucher in die Landeshauptstadt strömen und dabei sein, wenn ganz Graz zur Bühne wird. Auf mehreren Bühnen und Tanzböden wird getanzt, gesungen, geplatt´lt und musiziert. Handwerk und Brauchtum begleiten die Besucher bei einem Rundgang durch die Stadt auf Schritt und Tritt.

Und wo steirisch gefeiert wird, wo die Steiermark ihre schönste Seite zeigt, dort dürfen auch die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten und der eine oder andere gute Tropfen aus der Steiermark nicht fehlen. Und auch beim diesjährigen Aufsteirern ist das Mariazeller Land wieder ganz vorne mit dabei, ist doch die „Mariazeller Almhitt´n“ direkt am Hauptplatz vor der großen Hauptbühne auch heuer wieder DER Treffpunkt für Alt und Jung.

Hier warten kulinarische Köstlichkeiten von den Bauern der „Mariazeller Genüsse“ ebenso wie der „Original Mariazeller Magenlikör“ aus der Likörmanufaktur Arzberger und natürlich der weithin bekannte und beliebte Mariazeller Honiglebkuchen der Lebzeltereien Kerner und Pirker. Ergänzt wird die Präsentation des Mariazeller Landes durch traditionelles Handwerk aus der Region, beispielsweise Schmiedekunst von Schlossermeister Christian Glitzner oder Lederhosen von der ersten steirischen Säcklermeisterin Heidi Wimmer.

Bild: www.aufsteirern.at

Vor der einmaligen Kulisse des Grazer Rathauses steht der Freitag ganz im Zeichen der Tracht  in ihrer vollen Pracht. Traditionelle Stoffe, Muster und Formen werden dem Publikum präsentiert. Eine Ausergewöhnliche Modenschau der etwas anderen Art wird der Höhepunkt des Tages sein. Und von der „Mariazeller Almhitt´n“ haben Sie den besten Ausblick und sind ganz vorne dabei!Crossover und VolXmusik mit „X“ ist das Motto am Samstag. Mit bekannten Gruppen wie den HOLSTUONARMUSIGBIGBANDCLUB oder der Gruppe IRISH-STEIRISCH wird die Bühne gerockt. Die Künstler bieten dem Publikum ein Panoptikum aus Irisher und Steirischer Volksmusik und dazu noch ein wenig Crossover. Ein unbeschreibliches Klangerlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Dargeboten mit traditionellen Instrumenten bestreiten die Gruppen ganz neue erfrischende Wege in der Musikbranche.

Am Sonntag steht der zehnte Geburtstag des „Aufsteirerns“ im Mittelpunkt der Veranstaltung – und es darf gefeiert werden! Ein detailliertes Programm sowie eine Übersicht über sämtliche mitwirkenden Betriebe finden Sie auf der Homepage des Aufsteirerns unter www.aufsteirern.at.

Lassen Sie sich dieses Fest nicht entgehen und besuchen Sie das Aufsteirern in Graz – und besuchen Sie dabei auch das Mariazeller Land! Wir freuen uns auf Sie!

 

Bericht:

Mariazell Online

 

2 Antworten

  1. Jean sagt:

    Wirklich Super! Gefaellt mir! Wo ist der Like Button fuer Facebook?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.