Ausstellung Karl Krendl – Naturformationen Öl & Acrylbilder

Ausstellung Karl KrendlKARL KRENDL, geboren am 8. Dezember 1958 in Melk, lebt als freischaffender Künstler in Bischofstetten/NÖ, ist verheiratet und hat 2 Töchter. Nach Abschluss der Volks- und Hauptschule absolvierte er eine Ausbildung zum Tischler.

1983 – 1987 studierte er an der Wiener Kunstschule bei Prof. Fritz Martinz und Wolfgang Winter. 1994 eröffnete er das Atelier Krendl in Bischofstetten/NÖ. Keiner versteht es wie er, den magischen Moment einzufangen und mit Brillanz in die Materie zu bringen.

Seine Bilder faszinieren mit einer Lebendigkeit und Leuchtkraft, sodass sie einen verzaubern und alles für einen Augenblick vergessen lassen. Es ist eine Gabe, das Wesen aller Dinge ins rechte Licht zu rücken und dies als Gefühl und Empfindung zu vermitteln. Die Leuchtkraft malen – das ist das Unverkennbare an Krendls leuchtenden Kunstwerken.

SCHULGALERIE DER HAUPTSCHULE MARIAZELL

Künstlerische Aktivität und kulturelle Bildung sind wichtig für die Entwicklung von jungen Menschen: für eine differenzierte Wahrnehmung, Ausdrucksvermögen, die Ausbildung einer ästhetischen Intelligenz und schließlich für die Gestaltung des Lebens insgesamt. Kunst den SchülerInnen näher zu bringen, ist ein erklärtes Ziel der Hauptschule Mariazell.

 

Ausstellungseröffnung KARL KRENDL „NATURFORMATIONEN“ Öl / Acrylbilder
Musikalische Umrahmung, Buffet
SCHULGALERIE der Hauptschule Mariazell
Freitag, 11. März 2011 / 19.00 Uhr

 

 

Ausstellungsdauer:
Die Ausstellung ist bis Freitag, 8. Juli 2011 während der Schulzeiten öffentlich zugänglich.

 

 

Bericht und Bilder:
Hauptschule Mariazell