Langlaufen

 

Für Langlaufbegeisterte bietet das Mariazeller Land ebenfalls zahlreiche Loipen mit interessanten Streckenverläufen:

St. Sebastian

  • Mariazeller Land-Loipe
    Gesamtlänge 12,2 km
    Einstieg beim Jugend & Familiengästedorf Mariazeller Land Sport Resort (Tel.: +43 5 7083390), beim Gasthof Dietl (Tel.: +43 3882 2459) oder beim Flugplatz.
    Eine Verbindungsloipe zweigt bei km 2,2 von der WM-Loipe nach Norden Richtung Mitterbach zur Erlaufloipe ab.

    • WM-Loipe (8,1 km, mittel, Steirisches Loipengütesiegel, klassisch und Skating)
    • mit Flugplatzloipe (3,1 km, leicht, in WM-Loipe integriert)
    • Verbindungsloipe zur Erlaufloipe Mitterbach (1 km)

      Tagesgebühr auf freiwilliger Basis: € 3,- pro Person – Saisonkarte € 30,-

 

Halltal

  • Oberes Halltal-Loipe
    3,5 km, Einstiegsstelle beim Gasthaus Lebernegg (Tel.: +43 3883 201)
    Die Loipe führt entlang der Salza, auf großteils ebenem Gelände in Richtung Terz bis zum Anwesen Resch vlg. Aubauer und dann wieder zurück zum Ausgangspunkt. Der Parkplatz für diese Loipe befindet sich beim Anwesen Greifensteiner P. vlg. Franzlbauer (ca. 100 Meter östl. der Einstiegsstelle).

    Freiwillige Spenden für die Loipenerhaltung erbeten!

  • Walstern-Loipe
    Gesamtlänge 17 km, Der Start der Loipe befindet sich beim Gasthaus Reininger (Tel.: +43 3882 2235), der berühmten „Wuchtlwirtin“ mit 4 verschiedenen Möglichkeiten. Von hier aus führt die Loipe über eine Wiese entlang des Walsterbaches

    • Richtung Hubertussee (2. Einstiegsmöglichkeit)
    • über einen Forstweg in den Raninggraben und ebenfalls
    • über einen Forstweg in den Sandinggraben und Richtung Fadental.

    Jede Strecke führt zurück zum Ausgangspunkt. Gesamtlänge 12 km.
    Nördlich der Wuchtlwirtin führt die Loipe entlang des Ottersbaches bis zur Landesgrenze Richtung Fadental und wieder retour zum Ausgangspunkt, Länge 5 km.

    Freiwillige Spenden für die Loipenerhaltung erbeten!

  • Vordere Mooshuben-Loipe
    4 km, Einstiehgstelle bei der Pension Strohmayer vlg. Karlbauer (Tel.: +43 3882 2680) in der Mooshuben.
    Die Loipe bietet eine herrliche Aussicht auf die Gemeindealpe bzw. auf den Ötscher. Sie kann als Rundkurs benützt werden, ist aber auch mit dem Gasthaus Mooshubenwirt (Tel.: +43 3882 2660) verbunden. Die vordere Mooshubenloipe bietet eine Doppel- bzw. klassische Spur und ist auch für Anfänger oder für Techniktraining bestens geeignet.

    Nähere Auskünfte über den Zustand der Loipen erteilt Ihnen gerne Herr Fuchs, Tel.: +43 664 28 00 934.

    Freiwillige Spenden für die Loipenerhaltung erbeten!

 

Langlaufen

Mitterbach

  • Erlauf-Loipe
    4 km, Einstieg beim Liftparkplatz Gemeindealpe in Mitterbach (anschl. Verbindungsloipe nach St. Sebastian)
    Einstieg für die Erlaufloipe gegenüber der Talstation der Liftanlagen auf die Gemeindealpe bzw. vom Gasthaus Grabner (Tel.: +43 3882 2693). Die Loipe führt entlang von Bächen und großen Feldern in einem Rundkurs zurück zum Ausgangspunkt. Weiters besteht die Möglichkeit auf einer Verbindungsloipe nach St. Sebastian zu gelangen.

 

Gußwerk

  • Loipe Oberwegscheid
     10 km, Einstiegstelle beim Parkplatz im Ramertal. Die Loipe führt auf der Forststraße Richtung Kastenriegel, nach dem längeren Waldstück genießt man einen wunderbaren Blick auf die Türnachmauer und den Heilstein. Ideal auch für Anfänger und Familien.

    Nähere Auskünfte über den Zustand der Loipe erteilt Ihnen gerne: Herr Günther Leodolter, Tel.: +43 664 38 69 013.

  • Aschbach-Loipe
    3,2 km, Einstiegstelle beim Gasthof Bieber-Schöggl (Tel.: +43 3884 203). Die Aschbachloipe ist sehr leicht zu befahren und somit auch für Anfänger ideal. Von der Einstiegstelle führt die Loipe in den Rotsohlgraben mit wunderbarem Ausblick auf die Hohe Veitsch und anschließend in Schleifen wieder zurück zum Gasthof.

    Nähere Auskünfte über den Zustand der Loipe erteilt Ihnen gerne: Herr Günther Leodolter,  Tel.: +43 664 38 69 013.

 

Langlaufen

Bitte beachten Sie:
Diese Seite informiert Sie lediglich über die Anlage und den Verlauf der jeweiligen Loipen. Auskunft über den aktuellen Zustand der Loipenspuren erhalten Sie telefonisch beim Tourismusverband Mariazeller Land (+43 3882 2366) bzw. bei den jeweiligen Gemeindeämtern des Mariazeller Landes.

Wir ersuchen um Verständnis, wenn bei Schneefall nicht gespurt wird und es nach Aufhören der Niederschläge eine angemessene Zeit dauert, bis eine Loipe wieder präpariert ist.

 

Loipenzustand

Bitte beachten Sie:

  • Das Begehen einer Loipe ohne Ski ist nicht gestattet
  • Keine Alpin-Ski benutzen!
  • Nicht von der Spur abweichen oder Abkürzungen suchen!
  • Schützen Sie die Umwelt. Bitte beseitigen Sie Ihre Abfälle.
  • Die Benützung der Loipen erfolgt auf eigene Gefahr!
  • Bleiben Sie manchmal stehen und betrachten Sie die Natur und die herrliche Landschaft!

 

Nähere Auskünfte über den Zustand der Loipen erteilen Ihnen gerne:
TV Mariazeller Land, Tel.: +43 3882 2366, tourismusverband@mariazellerland.at
Verkehrsverein Mitterbach, Tel.: +43 3882 4211, mitterbach@mariazellerland.at

Weitere Infos und Kartenmaterial finden Sie im aktuellen Loipenführer.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Erlebnis sportlicher Leistung!

Quelle: TVB-Mariazeller Land, Bergfex