Rundwanderweg

Bei diesem Wanderweg gehen Sie von Mariazell aus auf gepflegten Wald- und Sandwegen am Erlaufsee vorbei in die Grünau und wieder zurück nach Mariazell. Sie spazieren durch schöne Tallandschaften mit Ausblicken auf Gemeindealpe, Ötscher und Zellerhüte, meist in unmittelbarer Straßennähe und dennoch im Grünen. Der Weg ist durchgehend mit Orientierungstafeln beschildert (3½ h).

Der gesamte Rundwanderweg ist mit entsprechenden Einrichtungen, wie Ruhebänken, Tischen und Informationstafeln gestaltet.

Rundwanderweg

Spazieren Sie vom Busbahnhof Mariazell aus über die Wertanek – Promenade nach St. Sebastian. Kurz vor dem Bahnhof biegen Sie links ab auf den Fleschweg, hier geht es dann am Fuß- und Radweg weiter zum Erlaufsee (¾ h, frei zugänglicher Badestrand, Buffet, Bootsvermietung). Ab dem Bahnhof Mariazell besteht an bestimmten Tagen die Möglichkeit mit der ältesten Dampftramwaylokomotive der Welt (auf fast 3 km langer Strecke) bis zum Erlaufsee zu gelangen.

Beim Erlaufsee gehen Sie auf schmalem Waldweg das Südufer hoch über der Straße entlang zum Gasthof Seewirt und weiter über einen flachen Sattel hinweg (“Gretenalm”, Aufschlüsse eiszeitlicher Ablagerungen), zuletzt von der Straße links abzweigend sanft bergab durch ein Waldstück zum ehemaligen Hotel Marienwasserfall. Von dort aus lohnt sich der kurze Abstecher zum Wasserfall, eine entsprechende Beschilderung ist vorhanden.

Nachdem Sie vom Wasserfall wieder zum Hotel zurückgekehrt sind, geht es auf schönen Waldlichtungen südlich entlang des Grünaubaches und wieder meist in Straßennähe durch die interessanten Aulandschaften der Grünau zur Teichmühle. Hier links abzweigend auf dem Grünauer Kirchenweg (zuerst asphaltierter “Feldbauernweg”, nach Querung des Türkengrabens ansteigender Fußpfad durch sonnige Wiesenmulde) zurück nach Mariazell.

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.