Die Gemeindealpe im Sommer

Die Gemeindealpe, der höchste Aussichtsberg im Mariazeller Land, liegt 5 km nördlich von Mariazell in der niederösterreichischen Gemeinde Mitterbach am Erlaufsee.

Gemeindealpe

Zwei moderne Sesselbahnen bringen Sie bequem und schnell zum Gipfel auf 1.626 Meter Seehöhe. Ein traumhaftes Panorama, das bei klarem Wetter vom Dachstein bis zur Donau reicht, erwartet Sie. Bei der Bergstation befindet sich neben einer Sendeanlage das im Jahr 2014 neu eröffnete Terzerhaus.

Die Gemeindealpe bietet sich auch wunderbar für ausgedehnte Wanderungen an.

 

Folgende weitere Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten finden Sie auf der Gemeindealpe in Mitterbach:

Mountaincart und Roller fahren / Foto: NÖVOG, Luger

Mountaincart und Roller fahren

Ab der Mittelstation der Gemeindealpe in Mitterbach haben Sie die Möglichkeit, mit Mountaincarts oder Monsterrollern ins Tal zu fahren. Unter dem Motto „Mit’m Lift aufe – mit Schwung owa“ geht es über eine knapp fünf Kilometer lange Strecke durch Nadelwälder ins Tal hinunter.


Panoramaweg

Panoramaweg

Die Spaziergeher erwartet ein atemberaubenden Blick auf die Basilika in Mariazell, den Erlaufsee, den Ötscher, Schneeberg und Hochschwab. Auf knapp 800 Metern Länge können die Besucherinnen und Besucher den gesamten Rundumblick bequem genießen. Sechs Rastplätze entlang des Weges laden zum Verweilen ein.


Erlebnisspielplatz / Foto: NÖVOG, Kerschbaummayr

Erlebnisspielplatz

Ein eigenes Kletterparadies für Kinder, samt Aussichtsplattform, das war die Vorstellung bei der Planung des Kinderspielplatzes auf der Gemeindealpe. Durch die Architektur des neuen Terzerhauses können die Eltern auf der Terrasse Sonne genießen und gleichzeitig ihre Kinder am Spielplatz im Auge behalten.


 

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der Gemeindealpe Mitterbach.

 

Bergbahnen Mitterbach GmbH
Seestraße 28, 3224 Mitterbach
Tel.: +43 (0)3882/41720