Bergwelle

Jedes Jahr im Sommer findet die Mariazeller Bergwelle statt.

Das Besondere an dieser Veranstaltung ist das wohl einmalige Konzept. Da das Konzert auf der Seebühne der 1260m hohen Bürgeralpe stattfindet ist schon die Auffahrt zum Konzertgelände mit der Seilbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe eine nicht alltägliche „Anreise“.

Auch für Rollstuhlfahrer gibt es kein Problem auf die Bürgeralpe zu gelangen, da die Seilbahn – deren Talstation direkt im Zentrum von Mariazell liegt – barrierefrei gestaltet wurde.

Mariazeller Bergwelle / Foto: www.mariazellerland-blog.at

Für alle, die sich vor dem Konzert noch stärken wollen, gibt es die Möglichkeit, sich im Panoramarestaurant des Berggasthofes ab 17:00 Uhr einen Tisch zu reservieren. Dort können Sie dann das köstliche Steirische Buffet bei herrlicher Aussicht genießen.

Aber auch in der urigen Edelweißhütte beim „Pfanni“ können Sie die Stimmung vor dem Konzert auf der Bürgeralpe direkt neben dem Aussichtsturm einfangen.

Von den beiden Gaststätten aus haben Sie nur wenige Schritte bis zu der „Arche des Waldes“. Hier ist jeweils ab 19:00 Uhr Einlass in das Konzertgelände. Die Arche ist ein Holz-Glas Bau in Schiffsform und wurde 2005 auf der Bürgeralpe direkt am Ufer des Bergsees errichtet.

Die verschiedenen Künstler und Musiker treten auf der eigens für diese Veranstaltung errichteten Seebühne auf.

 

Weitere Infos zur Bergwelle finden Sie unter www.bergwelle.at!

Foto: Mariazeller Bergwelle