Kinoabend

Auch heuer veranstaltet der Kulturverein K.O.M.M. nach einem Kinoabend im Februar auch einen im März. 

Der zweite Kinoabend findet am 29. März 2017 im Richard Feischl Saal, Wiener Straße 35, 8630 Mariazell (Eingang hinter dem Heimatmuseum) statt.

Um 17:00 Uhr beginnt der Kinder- und Familienfilm „Heidi“. Als zweiten Film hat der Kultuverein K.O.M.M. „Ein Mann namens Ove“ ausgewählt, dieser beginnt um 19:30 Uhr.

Die Kinokarten erhalten Sie um € 5,- direkt an der Abendkassa, es gibt eine freie Platzwahl.

 

Heidi
17:00 Uhr, Familienfilm, 107 min

Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt Heidi mit ihrem eigenbrötlerischen Großvater, dem Almöhi, abgeschieden in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geissenpeter, hütet sie Ziegen und genießt die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann eine Spielgefährtin für seine im Rollstuhl sitzende Tochter Klara sein und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens Fräulein Rottenmeier lesen und schreiben lernen.

Heidis Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Almöhi wird immer stärker…

 

Ein Mann namens Ove
19:30 Uhr, Spielfilm, 116 min

Diese Sorte des grantigen Nachbarn, der jeden Morgen seine Kontrollrunde in der Reihenhaussiedlung macht, Falschparker aufschreibt und Mülltonnen auf korrekte Mülltrennung überprüft, kennt jeder! Genau so einer ist Ove. Nachdem er vor einigen Wochen seine geliebte Frau verloren hat, versucht er nun immer wieder, sich auf diverse Arten das Leben zu nehmen. Erfolglos – irgendetwas kommt einfach jedes Mal dazwischen.

Hinter der grimmigen Fassade verbirgt sich eigentlich ein großes Herz, das zum Vorschein kommt, als neue Nachbarn in der Siedlung einziehen…

 

Bericht: Mariazell Online

Trailer-Videos: youtube

Quelle: Kulturverein K.O.M.M.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.